Samstag, 4. März 2017

Maritime Babydecke



Ach Babys sind einfach was Tolles und für die kleinen Mäuse kann man auch so viel nähen. So hat auch der kleine Dominik zur Geburt eine Decke von mir bekommen. Wieder eine Streifendecke, ich nenne sie immer Patchworkdecke für Faule :-). Versucht habe sich etwas maritim zu gestalten. Die Rückseite ist aus Fleece und den Namen und den Anker habe ich aus Flexfolie geplottet und draufgebügelt. 



Mein Label aus SnapPap kommt hier auch ganz gut zur Geltung.





Ich wünsche ein schönes Wochenende.
Eure Susanna

Verlinkt bei Kiddikram, Made4Boys und SewMini

Kommentare:

  1. Die Babydecke ist sehr schön. Gefällt mir!
    Viele Grüße, Tina

    AntwortenLöschen
  2. Wow, ist die schön! Super Idee mit der Patchworkdecke für Faule :-D
    Vlg Julia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Lieben Dank Julia ;-)

      Ganz Liebe Grüße zurück

      Löschen
  3. Sehr hübsch geworden. Hast du irgenwelche Nähte gequiltet? Ich sitze nämlich auch gerade an einer Decke und denke darüber nach. Hatte heute gerade eine Eingebung für die Einfassung (selfbinding baby blanket) und finde deine Variante (Verstürzen?) auch mal interessant. In spätestens zwei Wochen auf dem Blog.
    LG Andrea

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Andrea,
      dankeschön, nein verquilt habe ich es nicht. Ich habe nur den "Innenrand" noch mal abgesteppt, sodass Vorderseite und Rückseite verbunden sind.
      Liebe Grüße und viel Spaß beim nähen ;-)
      Susanna

      Löschen