Freitag, 18. Mai 2018

Wedding Kissen Mr & Mrs Müller


 Zur Hochzeit gab es wieder ein individuelles Geschenk. Ähnlich wie ich es hier schon mal gezeigt hatte, ein Kissen mit Namen und Hochzeitsdatum.
Diesmal in Grau mit weißer Paspel und weißer Plottschrift.



Verlinkt bei Freutag und Kissenparty.

Donnerstag, 17. Mai 2018

Miniladen zieht in die Innenstadt


Ja mich gibt es noch :-)
Die letzten Wochen waren sehr aufregend und mit viel Vor- und Nachbereitungen verbunden. Und zwar bin ich mit meinem Laden für zwei Wochen in die Innenstadt gezogen. Ja nur für zwei Wochen :-) Es war viel Arbeit, aber es hat sich gelohnt. Warum habe ich es gemacht? In erster Linie zu Werbezwecken, wie einige wissen, habe ich in unserem Privathaus meinen kleinen Laden. Da wir nicht direkt in der Stadtmitte wohnen, muss man wissen, dass ich dort zu finden bin. Also habe ich mir ein Konzept überlegt, wie ich viele Leute erreichen kann. So bin ich auf die Idee gekommen, einen Laden in der Innenstadt zu mieten. Dort gibt es viel Laufkundschaft, es spricht sich rum, man kann mich direkt Kennenlernen, zu täglichen Öffnungszeiten (10-18 Uhr), ganz unverbindlich reinschauen und sich das Sortiment anschauen ...
Natürlich steckt hinter dem Konzept noch viel, viel mehr ;-) soviel sei verraten, die zwei Wochen haben mir einen guten Überblick verschaffen und es war eine sehr spannende und schöne Zeit.

In den zwei Wochen gab es außerdem an drei Abenden Workshops, die ich ganz toll fand. Ich habe einiges genäht und das werde ich euch die nächsten Tage zeigen.





Fertig genähte Sachen konnte man im Laden auch kaufen, da haben sich zwei liebe Mädels (Räubermama und 9und99zig) ganz schön ins Zeug gelegt und einige ganz bezaubernde Sachen genäht.





So ich hoffe der kleine Einblick hat euch gefallen, bis die nächsten Tage mit ganz viel selbst genähten Sachen von mir :-)

Liebe Grüße
Susanna





Freitag, 6. April 2018

Babyset Marie - Musselin Romper


Hier das nächste Babyset, und zwar für die kleine Marie. Genäht aus Musselin und Jersey. Wie schon beim letzten Post, gab es wieder selbst gemachte Holzklötze mit Namen und ein Geburtsdatenwürfel. Zum Spielen war auch wieder etwas dabei, diesmal kleine Hasenohren mit einem Holzbeißring. 

Ich muss sagen, ich bin etwas verliebt in diese Musselin Romper, die man zurzeit überall sieht!!! Da werden also noch einige folgen.







P.S. Wer auch ein Musselin Romper nähen möchte, der nächste Workshop findet bald statt.

Liebe Grüße
Susanna


Verlinkt bei: Kiddikram, SewMiniMade4Girls und Freutag

Donnerstag, 22. März 2018

Holzwürfel zur Geburt


Zur Geburt von meinem Neffen, habe ich mal etwas Neues ausprobiert. Das komplette Babyset hatte ich euch ja schon hier gezeigt. Die Holzwürfel habe ich mit Folie beklebt. Die Folie ausgeschnitten hat mein Plotter :-) Ich muss sagen, es hält richtig gut an den Hölzern. Trotzdem sollten diese Holzwürfel nur zu Deko zwecken dienen und nicht für die Kleinen zum spielen 😉





Die nächsten Würfel sind schon fertig, aber noch nicht verschenkt :-)

Also bis zum nächsten Mal.

Susanna



Verlinkt bei Kiddikram

Dienstag, 20. März 2018

Babyset Abel


Für meinen kleinen süßen Neffen ist dieses Babyset entstanden. Eine Zwergenjacke nach Klimperklein aus Walkloden und mit Jersey gefüttert. Ein Pulli aus French Terry und Jersey auch nach einem Schnitt aus dem Klimperklein Buch. Die Hose ist aus French Terry, Schnitt ist zusammengebastelt, sowie die Beanie Mütze, das Tuch und das Knistertuch. Außerdem gab es noch die individuellen Holzwürfel dazu, die zeige ich auch aber im extra Post genauer.

Es macht immer so viel Spaß ein ganzes Set zu nähen und ich kann, wenn ich angefangen habe, irgendwie nie aufhören... Da war ich doch froh, als der Besuchstermin feststand :-)












P.S. Stoffe gibt es wie immer im Laden.
Liebe Grüße
Susanna




Dienstag, 6. März 2018

Ein Hoodie für Bruderherz


Zum Geburtstag gab es für meinen kleinen Bruder einen Hoodie. Genäht habe ich nach dem Schnitt Melian in Größe 164Diesmal aber ganz schlicht gehalten, lediglich die Kapuze hat ein etwas "jugendlicheren" Pep ;-)




P.S. Stoffe gibt es zur Zeit im Laden.

Liebe Grüße
Susanna


Donnerstag, 1. März 2018

Frühlingskleid aus Babycord


Heute gibt es etwas frühlingshaftes, zwar zeigen die Temperaturen etwas ganz anderes an, aber die Sonne scheint schon so schön, da musste ich euch jetzt schon das Frühlingskleid meiner Maus zeigen. Und zwar durfte ich wieder für Schnabelina Probenähen. Es ist kein neuer Schnitt, sondern eine Anleitung, wie man aus dem Schnitt "Kapuzenkleidchen" ein Kleid aus Webware nähen kann. Demnächst gibt es dazu ein Video von ihr. Genäht habe ich es aus Babycord und einem Spitzenband, passend dazu gab es noch ein Haarband. Dank dem sehr gut erklärten Video, war es wirklich leicht das Kleid nach zunähen. Sobald es Online ist, verlinke ich es hier im Post.





Bis Bald!


Verlinkt bei: Kiddikram und Made4girls.