Sonntag, 26. Februar 2017

Resteverwertungswoche #Tag7 Waschlappen


Heute ist der letzte Tag meiner Resteverwertungswoche #Tag7.
Aus einigen Jerseyresten und einem sehr dünnen alten Handtuch habe ich ein paar Waschlappen in verschiedenen Größen genäht. Ob nach dem Essen für den Mund, zum Baden oder für die morgendliche Waschung, benutzten wir gerne kleine Waschlappen. Meistens finde ich die Gekauften zu rau oder zu groß. Aus Jersey oder Baumwollresten lassen sich super, kleine Waschlappen nähen und so einige schöne Stoffreste noch gut gebrauchen. Die machen doch morgens gleich schon gute Laune. 




Diese Woche hat mir sehr viel Spaß gemacht und ich konnte einige Stoffreste verarbeiten. Es sind aber noch jede Menge Ideen und Reste da. Mal sehen vielleicht mache ich noch mal so eine Woche. Mir sind noch so viele Sachen eingefallen, was man alles aus Stoffresten nähen kann.


Heute verlinkte ich mich noch einmal zum Abschluss bei "Wir machen klar Schiff" und bedanke mich für die tolle Sew Along.

Nächste Woche zeige ich euch wieder ein paar Baby-Geschenke Sets.
Bis dann
Susanna





Kommentare:

  1. Seit gefühlten 100 Wochen möchte ich solche Pads nähen. Aber glaubst du es, irgendwas ist immer... Danke fürs Zeigen! Sehr hübsch sind sie alle geworden. ♥
    Viele Grüße
    Anni

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank Anni, ja kenne ich nur zu gut. Ich wollte die schon vor der Geburt meiner Maus nähen und nun ist sie schon 5 Monate...
      Ganz Liebe Grüße
      Susanna

      Löschen
  2. Die schauen super aus! Ich mach' das meistens aus alten Handtüchern, abe die sind dann nicht so schön Bunt!
    LG
    Manu

    AntwortenLöschen