Donnerstag, 21. April 2016

Tatütata die Feuerwehrjacke ist endlich da

Ich habe endlich den Herzenswunsch meines Sohnes erfüllt :-) Eine Feuerwehrjacke für die Übergangszeit. Die Jacke stand schon lange auf meiner Liste und ich bin froh, dass ich mich endlich mal dran getraut habe. War mein erstes Mal, mit diesem Softshell :-) war aber ganz ok. Klar ich habe mich schon ab und zu geärgert, das die Nähte nicht so supergrade geworden sind, aber das macht mir jetzt auch nichts :-) Mein Sohn ist super glücklich und das ist die Hauptsache.
Ich habe gleich noch passend dazu eine neue Halssocke und Mütze genäht.
Die neongelben Streifen und das reflektierende Band, habe ich übrigens aus einer Warnweste ausgeschnitten und auf ein Streifen Softshell draufgenäht und das ganze dann wieder an die Jacke genäht. Hat super geklappt und das tolle ist auch noch, dass es im Dunklen auch noch reflektiert. 

Den Schnitt für die Jacke habe ich aus dem Buch von Klimperklein "Nähen mit Jersey - kinderleicht!" In dem Buch ist es "nur" ein Reißverschlusspulli, aber lässt sich super auch als Outdoorjacke tragen. Sicherheitshalber hatte ich die Jacke eine Nummer größer Zuschnitten.
Das Schnittmuster für die Mütze habe ich auch aus diesem Buch. Ich mag das Buch echt sehr und noch weitere tolle Schnitte warten auf mich :-) 












Die Schrift habe ich aus dem Reststreifen der Warnweste ausgeschnitten und mit Vliesofix auf die Jacke gebügelt. Hält super gut.








Verlinkt bei Made4Boys, Kiddikram.

Kommentare:

  1. Wow! Der Knaller, gefällt mir richtig gut und wird mal vorgemerkt :-)

    AntwortenLöschen
  2. Wie toll ist das denn!!!? Die Jacke ist der absolute Hammer! Super genäht und der Kleine sieht einfach zuckersüß darin aus!!!

    Lieben Gruß,
    Susanna

    AntwortenLöschen