Dienstag, 9. August 2016

Kindersitz pimpen


Es wurde aller Höchste Zeit für den Kindersitz meiner Eltern einen neuen Bezug zu nähen. Der Alte war, wie man unschwer erkennen kann, total abgenutzt und zerrissen. Wie auch in den Letzten 2 Post habe ich wieder mal Jeans vernäht :-) Dieses Material ist einfach robust, pflegeleicht und man sieht auch nicht jeden Fleck sofort darauf. 
Das Ganze hatte ich mir viel Aufwendiger vorgestellt, doch es ging eigentlich recht flott. Den alten Bezug habe ich erst mal beschriftet, fotografiert und dann aufgetrennt. Den neuen Stoff einfach drübergelegt und knappkantig festgesteppt. Dann alles wieder zusammen genäht und mit selbst gemachtem Schrägband umrandet. Schon war dieses Projekt fertig. 

Ich hoffe nun auf weitere Jahre der Dienstbereitschaft für die Enkelkinder ;-)









Kommentare:

  1. Wow, der sieht klasse aus und wieviel Arbeit du dir gemacht hast! wirklich toll. Ich drück dir Daumen, dass er lange hält und das zweite Enkelkind dann auch darin Platz findet.
    liebe Grüße
    Jana

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke, oh ja das hoffe ich doch :-)
      LG Susanna

      Löschen