Freitag, 27. Mai 2016

Kinder-Bauarbeiterhandschuhe
























Nicht nur für mich ist heute Freutag, sondern für meinen Sohn erst recht :-)

Unser Sohn ist ein Bauarbeiter durch und durch, überall möchte er mit anpacken. So auch letzte Woche beim Holzmachen. Die Holzscheite wollte er unbedingt schön ordentlich sortieren und Ruck zuck war dann auch schon ein Splitter drin :-/ Mein Mann und ich hatten Handschuhe an, aber der kleine ja nicht. Am Abend meinte er dann zu mir, Mama kannst du mir Handschuhe nähen :-) oh das war so süß...
Kindergartenhandschuhe sind echt nicht leicht zu finden, meistens sind sie trotzdem noch viel zu groß oder so grob geschnitten, dass man kein richtiges Feingefühl in den Händen hat.

Also haben wir seinen Handumriss auf Papier nachgezeichnet und ausgeschnitten, ich hatte in meiner Jersey Restekiste noch einen passenden Rest vom Bauarbeiterstoff. Den Handumriss habe ich dann großzügig auf doppelter Stofflage abgezeichnet und dann mit einem dreifach Stich nachgenäht. Dann erst knappkantig an der naht ausgeschnitten. Als Abschluss kam noch ein Bündchen dran. Das Gleiche dann noch mal von vorne, wir brauchen ja zwei Handschuhe :-)

Ich muss sagen die passen wie angegossen :-) Klar es ist nicht so ein festes Material wie die richtigen Gartenhandschuhe, aber etwas stützen sie die kleinen, zarten Hände bei der Arbeit. Unser Sohn war überglücklich und ich denke, ich mache noch mal ein paar, vielleicht aus alten Handschuhen von meinem Mann und dann etwas größer zum leichteren reinschlüpfen.







Verlinkt bei Freutag und WeWol

Kommentare:

  1. Wow! Handschuhe nähen stelle ich mir sehr schwer vor und diese sind großartig geworden!! Echt große Klasse! Der Kleine sieht so cool mit dem Shirt dazu aus!

    Lieben Gruß!
    Susanna

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke, ach das war gar nicht schwer, aber für mich selber hätte ich mich nicht getraut :-)

      LG Susanna

      Löschen