Montag, 7. September 2015

Stifterolle

Die letzten Tage war es etwas ruhiger hier, nun ist auch unser Sommerurlaub vorbei und heute ist wieder der Alttag eingekehrt oder soll ich lieber schon sagen der Herbst!!! Es ist echt schon kalt draußen geworden. Wir hatten zwar Urlaub und waren ständig unterwegs aber die Nähmaschine stand trotzdem nicht still (von der brauche ich nie Urlaub :-)). Deswegen gibt es jetzt eine Woche lang jeden Tag ein neuen Post über die entstandenen Werke.

Fangen wir mal an:

Meine Montagsfreunde ist heute die Stifterolle für meine Nichte.


Die Einleitung dafür gab es bei "das mache ich nachts". Ich musste etwas länger hier im Örtchen suchen, bis ich schöne Stifte dazu gefunden hatte. Den 24er-Pack von Faber Castell gab es nirgendswo, schließlich (noch besser) habe ich doch noch ein 36er-Pack Faber Castell Stifte gefunden :-) sogar mit Gold und Silber. Mein Mann Frage etwas skeptisch, ob ich überhaupt so viel verschiedene Stoffe habe, JA... (Wenn er nur wüsste, dass ich da noch deutlich mehr Stifte kaufen könnte... ). Ich musste doch etwas Suchen bis ich den Perfekt passenden Stoff zu den Stiften gefunden hatte, schließlich soll meine Nichte die Stifte ja auch später richtig zuordnen können. Das ganz hat so viel Spaß gemacht und ich habe mich selber in diese Stifterolle verliebt, also muss ich mir da auch noch eine Nähen :-)







Verlinkt bei Montagsfreuden, Meitlisache.



Kommentare:

  1. Wow, einfach toll!
    Das Stoffe Zusammensuchen braucht sicher mehr Zeit als das eigentliche Nähen ;-).....
    Deine Bilder machen Lust, dieses Stifterolle auch mal auszuprobieren....
    Lg Martina

    AntwortenLöschen